Get 2 top 10 audiobooks free with a LoveReading exclusive

LoveReading has teamed up with Audiobooks.com to give you the chance to get 2 free audiobooks when you sign up. Try it for 30 days for free with no strings attached. You can cancel anytime, although we're sure you'll love it. Click the button to find out more:

Find out more

Peter Esterhazy - Author

About the Author

Péter Esterházy, a member of one of Europe’s most prominent aristocratic families, was born in Budapest in 1950. His books, published mostly in Europe, are considered to be significant contributions to postwar literature.

Featured books by Peter Esterhazy

Other books by Peter Esterhazy

Indirekt

Indirekt

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 19/01/2015

Indirekt, das bedeutet Schwindel und freie Assoziation, das bedeutet ein Puzzle aus zusammengesetzten Bildern und ein Mosaik aus Zitaten, eine erotische und zugleich literarische Erweckungsgeschichte und ein groer Spa aus kleinen Derbheiten. Dieser fruhe Prosatext stammt aus der Zeit des Sozialistischen Realismus, und Esterhazy beweist hier einmal mehr, dass er der meisterhafteste Nicht-Vertreter dieses Genres ist.

Verbesserte Ausgabe

Verbesserte Ausgabe

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 06/12/2010

"e;Ich wute sofort, worum es sich handelte. Ich konnte nicht glauben, was ich sah. Rasch legte ich meine Hand auf den Tisch, weil sie zu zittern begann ... Als ich das Dossier offnete, hatte ich sofort die Handschrift meines Vaters erkannt."e; So beginnt "e;Verbesserte Ausgabe"e;, so beginnt eine Tragodie, deren Veroffentlichung in Ungarn groe Betroffenheit ausloste. Kurz vor Abschluss seiner Harmonia Caelestis war Esterhazys Antrag auf Akteneinsicht beim "e;Amt fur Geschichte"e; - dem ungarischen Pendant zur Gauck-Behorde - bewilligt worden. Aber statt einer Stasi-Akte uber ihn und seine Familie werden ihm vier vergilbte Agentendossiers vorgelegt, in denen er die Handschrift seines Vaters Matyas erkennt: unter dem Decknamen "e;Csanadi"e; hatte dieser von 1957 bis 1980 regelmaig als inoffizieller Mitarbeiter an die ungarische Geheimpolizei berichtet. Fur den Autor bricht eine Welt zusammen - denn mit Harmonia Caelestis, dem weltweit gefeierten "e;Familienroman"e;, hatte er seinem geliebten Vater ein literarisches Denkmal errichtet. In Verbesserte Ausgabe macht Esterhazy zahlreiche Passagen aus den Berichten seines Vaters an die beruchtigte "e;Abteilung III/III"e; der ungarischen Stasi zuganglich. Neben die dokumentarischen Auszuge treten Zitate aus Harmonia Caelestis, deren "e;Wahrheit"e; er an dem neuen Befund misst, und Tagebuchaufzeichnungen seit der Zeit der Enthullung - anruhrende Notate voller Scham und Schmerz, in denen er seinen Vater betrauert und bedauert, aber nie freispricht von Schuld.

Harmonia Caelestis

Harmonia Caelestis

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 06/12/2010

Die Esterhazys, eine der groen Aristokratenfamilien Europas, haben sich uber Jahrhunderte in die ungarische und habsburgische Geschichte eingeschrieben. Die Esterhazysche Familiengeschichte ist Landesgeschichte, und dieser monumentale Roman Harmonia Caelestis konnte kurz nach Erscheinen auch als "e;Nationalepos"e; (Corriere della Sera) begrut werden. Aber Esterhazy ware nicht der als Erneuerer der ungarischen Literatur bekannt gewordene Autor, wenn er nicht die Form des burgerlichen Familienromans zugleich auch unterliefe. Buch I heit "e;Numerierte Satze aus dem Leben der Familie Esterhazy"e;. Es bietet ein barockes Fullhorn an Legenden, Chroniken, Registern, Mythen und Episoden, ein Mosaik aus Texten, in denen jede Chronologie aufgehoben ist, und die nur eine Hauptfigur kennen: "e;Mein Vater"e;. Er ist Don Juan und Nichtsnutz, Magnat und Gelehrter, Bischof und Baumeister, Verruckter und Tyrann, Gesandter und Ministerprasident, Schuler von Helmholtz, aber auch die Katze in Schrodingers Experiment - er steht fur alle Familienmitglieder, ist ein Passepartout fur alles, grenzenlos und unerschopflich wie die Macht der Familie in der Geschichte. "e;Die Bekenntnisse einer Familie Esterhazy"e; (Buch II) erzahlen von dem Leben einer aristokratischen Familie im 20. Jahrhundert unter den Bedingungen der Diktatur, seit der Raterepublik 1919 bis in die jungere Vergangenheit. Eine Geschichte von Enteignung, Aussiedlung und Verarmung, die Geschichte einer Familie vor dem Nichts. Zwischen diesen beiden Polen, dem Alles und dem Nichts, bewegt sich das Familienschicksal der Esterhazys. Peter Esterhazy wurde in diesem Jahr bereits mit zwei ungarischen Literaturpreisen fur Harmonia Caelestis ausgezeichnet. Als Goethe vom "e;Esterhazyschen Feenreich"e; schrieb, konnte er dieses epochale Werk noch nicht kennen.

Das Buch Hrabals

Das Buch Hrabals

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 06/12/2010

Wie in jedem richtigen Roman gibt es auch hier einige Personen, die dem Leser zunehmend wichtig werden, so dass er den Tranen nahe ist, wenn er sich von ihnen zum Schluss des Romans trennen muss. Peter Esterhazy bietet: Den tschechischen Schriftsteller Bohumil Hrabal, uber den der Autor einen Essay schreiben soll, Anna, die diesen liebt, ferner den Schriftsteller, er ist der Ehemann von Anna. Auerdem spielt noch der Herr eine Rolle. Zwischen diesen wunderbaren Personen schwirren Engel umher; was aber Engel sind, wird bestimmt niemand leicht sagen konnen. In diesem schillernden, bewegten Bild von Mitteleuropa tritt, wenn auch selten, noch eine Person auf. Sie heit: Ich.

Eine Frau

Eine Frau

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 06/12/2010

Der Ungar Peter Esterhazy legt einen Roman vor, der aus 97 Kapiteln besteht, einen Roman "e;voller heidnischer Heiterkeit"e;, geschrieben "e;dreist, spottisch, sanft und liebevoll"e;. Er erzahlt von 97 ganz unterschiedlichen Frauen. Der Leser ahnt naturlich, und kann das auch dem Buchtitel entnehmen, da es sich hier um nur eine einzige Frau handelt, die der Autor, der sich nicht als Frauenkenner, sondern als Frauenliebhaber sieht, aus 97 Perspektiven betrachtet.

Francsiko und Pinta

Francsiko und Pinta

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 06/12/2010

"e;Fancsiko und Pinta, der Produktionsroman, und Harmonia Caelestis sind Variationen uber ein und dasselbe Bild, alle drei sind Familienromane."e; (Peter Esterhazy) Wer Harmonia Caelestis gelesen hat, glaubt mit Recht, "e;die Familie"e; zu kennen. Ja, wir kennen schon diese Mutter und diesen Vater in Fancsiko und Pinta, sie ist "e;meine Mutter"e; und er ist "e;mein Vater"e;. Oder nicht? Es gibt nur eine Mutter und einen Vater. Wir kennen sogar das "e;So lernte mein Vater meine Mutter kennen"e;. Aber den Blick des jungen Autors, den kennen wir nicht. Das Buch wurde 1972-74 geschrieben und erschien 1976 in Ungarn als erste Veroffentlichung des damals 26-jahrigen Peter Esterhazy. Wir sehen die funfziger Jahre, die sechziger, diese Familie, alles kommt einem vertraut vor - nur die Beleuchtung ist eine andere, neue. Viele kleine Erzahlpartikel von einer bis maximal drei Seiten fugen sich zu einem Tableau, auf dem der Vater mit seinen schonen Handen zu sehen ist, die Mutter, wie sie ihrem Sohn Waschanweisungen gibt oder auf Fotos die Geliebten des Vaters wegschnippelt, wie die Eltern lachend zuschauen, wenn der Sohn zusammen mit Fancsiko und Pinta, den beiden ungebardigen Buben, ein Marionettenspiel vom treulosen Vater zur Auffuhrung bringt. "e;Fancsiko und Pinta, die Titelhelden, die zwei Clowns, altklug und dumm, wie es sich gehort, kommen sie aus der Phantasie oder existieren sie wirklich? Das ist keine relevante Frage: die Worter existieren. Wo Phantasie und Wirklichkeit noch eins sind, da ist das Terrain der Unschuld. Das Buch ist, wie vielleicht jedes erste Buch, der Verlust der Unschuld."e; (Peter Esterhazy)

Rubens und die nichteuklidischen Weiber

Rubens und die nichteuklidischen Weiber

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 06/12/2010

"e;Was ist groer, der Tod oder die Gicht? Wie kann man in Siegen geboren werden? Ist die Welt malbar? Was sagte Schiele zu Rubens? Ist das Fleisch nackt? Was verstehen wir unter einer Arsch-Arie? Ist es wahr, dass jeder einzelne Arsch auf den Rubens-Bildern (auch die Pferdearsche) vom Meister selbst gemalt wurde, dass er dabei die Gehilfen alle verjagt hat, auch den suen Van Dyck?"e; Solche und andere Fragen stellt Peter Esterhazy in seinem Stuck Rubens und die nichteuklidischen Weiber, das er im Auftrag der Ruhrtriennale 2006 schrieb.

Thomas Mann mampft Kebab am Fue des Holstentors

Thomas Mann mampft Kebab am Fue des Holstentors

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 06/12/2010

Orte und Literatur - das sind zwei der groen Themen Esterhazys. Hinter dem Hinubergleiten in Erinnerungen und Phantasien verbirgt sich ein kluger Beobachter all dessen, was unsere Gegenwart pragt. Einer, der sich einmischt und der etwas zu sagen hat: zu Liebe und Verlust, zu Politik und Spiel, zu den kleinen Momenten des Lebens - und den ganz groen.

Deutschlandreise im Strafraum

Deutschlandreise im Strafraum

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 01/07/2010

Peter Esterhazy geht auf Forschungsreise, um die deutsche Fuballseele zu erkunden. Mit klugem Blick und freundlicher Bewunderung fugt er die Leidenschaft im Fanblock, Biertrinker im Clubhaus und Taxi fahrende Fuballexperten zu einem funkelnden Kaleidoskop. "e;Die Wirklichkeit"e;, so seine Erkenntnis, "e;ist meistens unglaublich."e;

Keine Kunst

Keine Kunst

Author: Peter Esterhazy Format: eBook Release Date: 01/02/2010

Als ich beschloss, die Geschichte meiner Mutter zu schreiben, uber ihre verbluffende, auf jeden Fall aber ungewohnliche Beziehung zum Fuball, wusste ich nicht, dass auch ich eine neue Geschichte haben wurde."e; 1985 hatte Esterhazy auf anruhrende Weise in den Hilfsverben des Herzens vom Sterben seiner Mutter erzahlt. Jetzt erweckt er sie wieder zum Leben. Fast jeden Tag sieht er sie, wahrend er diese Erzahlung schreibt, sie essen zu Mittag, reden. Und er erfahrt neue Geschichten - uber die funfziger Jahre, uber die Fuball-Wundermannschaft"e; von Bern, ihre Freundschaft mit den Fuballgottern Hidekuti und Puskas, der ihr den Hof machte und dem es 1951 gelang, die Familie vor der Deportation zu bewahren. Fuball ist ihr ganzes Leben, die Welt setzte sich im Kopf meiner Mutter aus den Vierecken des Fuballplatzes zusammen."e; Auf diesem Spielfeld lasst der Ich-Erzahler die uns bekannten Figuren aus seiner Familiengeschichte, Vater, Mutter, die Geschwister, auflaufen, aber in neuer Formation. Der Vater bekommt eine neue Geschichte, die Gnade des fruhen Todes, der Sohn eine Liebesgeschichte, die vor 45 Jahren begann und deren dustere Schatten ihn noch heute verfolgen. Und wenn die Mutter ihm am Schluss den Text ihrer Todesanzeige diktiert hat, verlasst die Sprache das Spielfeld. Es bleibt, um im Bild zu bleiben, ein wunderbares neues Viereck, dieses Buch: eine Hommage an die Mutter, die im Herzen des Erzahlers fur ewig weiterlebt.

The Glance of Countess Hahn-Hahn (down the Danube)

The Glance of Countess Hahn-Hahn (down the Danube)

Author: Peter Esterhazy Format: Paperback / softback Release Date: 15/05/2006

Winner of the 2004 German Publishers and Booksellers Association Peace Prize In The Glance of Countess Hahn-Hahn (down the Danube), P ter Esterh zy tells the story of a professional traveler, commissioned--like Marco Polo by Kublai Khan--to undertake a voyage of discovery and prepare a travelogue. Communicating the details of his journey through terse and surreal telegrams, the Traveller weaves a rich tapestry of narratives, evoking the ethereal past and the precarious present of a disappearing world.

The Book of Hrabal

The Book of Hrabal

Author: Peter Esterhazy Format: Paperback / softback Release Date: 15/05/2006

An elegant homage to the great Czech storyteller Bohumil Hrabal, The Book of Hrabal is also a glowing paean to blues music, saxophones, and the mixed blessings of domestic life. It is also a farewell to the years of communism in Eastern Europe. And it is a treatise on the ongoing relationship between God and humankind as reflected in the lives of a Hungarian writer and his wife. The novel centers on Anna, the blues-singing housewife and mother of three (soon to be four) who suffers through her husband's often impossible writing experiments. She addresses her reminiscences and reflections to Hrabal, his current subject. Her thoughts swing from domestic matters to the injustices suffered by her family during the Stalinist 1950s, the police harassment in subsequent years, and the many strains on her marriage. Her husband, in turn, is so hopelessly entangled in his project celebrating Hrabal that he is incapable of actually writing it. The story develops into a literary love triangle, as Hrabal becomes Anna's confidant and an invisible participant in the marriage. Meanwhile two angels shadow the house, disguised as secret policemen and speaking with God via walkie-talkie in a surprising blend of celestial and urban slang. Their mission: to prevent Anna from aborting her fourth child. When this outcome is in doubt, God himself (aka Bruno) enters the scene; he chats with Hrabal, takes saxophone lessons from an irreverent Charlie Parker, and plays the sax for Anna to try to dissuade her from ending the pregnancy. Unfortunately the Lord is tone deaf, and his love for jazz and blues is matched only by his utter lack of musical talent. A brilliant stylist, Esterhazy creates a complex and playfulnovel through deft manipulation of language, tone, and perspective.

Celestial Harmonies

Celestial Harmonies

Author: Peter Esterhazy Format: Paperback / softback Release Date: 01/03/2005

She Loves Me

She Loves Me

Author: Peter Esterhazy Format: Paperback Release Date: 01/06/1997

A Little Hungarian Pornography

A Little Hungarian Pornography

Author: Peter Esterhazy Format: Paperback / softback Release Date: 31/12/1995

An extraordinary montage of sex and politics, P ter Esterh zy's innovative novel can be seen to prefigure the liberation of Eastern Europe. Written under what the author calls small, Hungarian, pornographic circumstances, A Little Hungarian Pornography exists in a context of official falsehood and misinformation, of lies of the body, the soul, and the state, perpetuated in the duality of language. In a state where the lack of democracy was called socialist democracy, economic chaos a socialist economy, and revolution an anti-revolution, the notion of speech and obscenity becomes equally distorted and skewed. Under these circumstances, the author considers the shackles inherent in the vocabulary of oppression and contrasts this with the freedom of the body in sex. A kaleidoscopic digression on perversion and politics, A Little Hungarian Pornography is both satire and critique, trifle and tract, and further support for Esterh zy's status as one of the best writers in Europe today.

The Book of Hrabal

The Book of Hrabal

Author: Peter Esterhazy Format: Hardback Release Date: 30/11/1994

An elegant homage to the great Czech storyteller Bohumil Hrabal, The Book of Hrabal is also a glowing paean to blues music, saxophones, and the mixed blessings of domestic life. It is also a farewell to the years of communism in Eastern Europe. And it is a treatise on the ongoing relationship between God and humankind as reflected in the lives of a Hungarian writer and his wife. The novel centers on Anna, the blues-singing housewife and mother of three (soon to be four) who suffers through her husband's often impossible writing experiments. She addresses her reminiscences and reflections to Hrabal, his current subject. Her thoughts swing from domestic matters to the injustices suffered by her family during the Stalinist 1950s, the police harassment in subsequent years, and the many strains on her marriage. Her husband, in turn, is so hopelessly entangled in his project celebrating Hrabal that he is incapable of actually writing it. The story develops into a literary love triangle, as Hrabal becomes Anna's confidant and an invisible participant in the marriage. Meanwhile two angels shadow the house, disguised as secret policemen and speaking with God via walkie-talkie in a surprising blend of celestial and urban slang. Their mission: to prevent Anna from aborting her fourth child. When this outcome is in doubt, God himself (aka Bruno) enters the scene; he chats with Hrabal, takes saxophone lessons from an irreverent Charlie Parker, and plays the sax for Anna to try to dissuade her from ending the pregnancy. Unfortunately the Lord is tone deaf, and his love for jazz and blues is matched only by his utter lack of musical talent. A brilliant stylist, Esterhazy creates a complex and playfulnovel through deft manipulation of language, tone, and perspective.

Helping Verbs of the Heart

Helping Verbs of the Heart

Author: Peter Esterhazy Format: Paperback / softback Release Date: 01/11/1992

Author Info

Author's Facebook

Find Peter Esterhazy on Facebook

Twitter Updates

If this is your author page then you can share your Twitter updates with your readers right here on LoveReading

Find out more