LoveReading

Becoming a member of the LoveReading community is free.

No catches, no fine print just unadulterated book loving, with your favourite books saved to your own digital bookshelf.

New members get entered into our monthly draw to win £100 to spend in your local bookshop Plus lots lots more…

Find out more

Artificial intelligence

See below for a selection of the latest books from Artificial intelligence category. Presented with a red border are the Artificial intelligence books that have been lovingly read and reviewed by the experts at Lovereading. With expert reading recommendations made by people with a passion for books and some unique features Lovereading will help you find great Artificial intelligence books and those from many more genres to read that will keep you inspired and entertained. And it's all free!

Erfahrung und Berechnung

Erfahrung und Berechnung

Author: Wolfgang Coy, Lena Bonsiepen Format: Paperback / softback Release Date: 28/11/1989

Die Grundlagen der Expertensystemtechnik, der aktuelle technische Stand, ihre Einsatzgebiete, ihre Verbreitung im Bereich der industriellen Produktion und in Verwaltung und Buro und die absehbare Entwicklung werden in diesem Buch kritisch betrachtet. Expertensysteme werden einerseits als Forschungsprodukte der Kunstlichen Intelligenz und andererseits als fortgeschrittene Programmiermethode zur Maschinisierung komplexer Anwendungen betrachtet. Ihre technischen, sozialen und okonomischen Risiken werden diskutiert. Insbesondere werden die epistemologischen Grundlagen der Wissensverarbeitung kritisch beleuchtet und Alternativen im Verstandnis dieser Technik aufgezeigt. Der problematische technische Stand der Expertensysteme, der sich auch in der uberraschend geringen Zahl solider alltaglicher Einsatzfalle widerspiegelt, wird detailliert betrachtet, und die Programmierung heuristischer Methoden einschliesslich der Formalisierung vagen und unsicheren Wissens wird als Quelle riskanter DV-Einsatze dargestellt. Das Buch vermittelt grundlegende Kenntnisse fur eine realistischere und verantwortungsbewusstere Haltung gegenuber dieser technischen Entwicklung. Es richtet sich an Forscher und Entwickler ebenso wie an Manager und vom Einsatz dieser Programme Betroffene in Produktion und Verwaltung.

Machine Learning, Meta-Reasoning and Logics

Machine Learning, Meta-Reasoning and Logics

Author: Pavel B. Brazdil Format: Hardback Release Date: 31/10/1989

This book contains a selection of papers presented at the International Workshop Machine Learning, Meta-Reasoning and Logics held in Hotel de Mar in Sesimbra, Portugal, 15-17 February 1988. All the papers were edited afterwards. The Workshop encompassed several fields of Artificial Intelligence: Machine Learning, Belief Revision, Meta-Reasoning and Logics. The objective of this Workshop was not only to address the common issues in these areas, but also to examine how to elaborate cognitive architectures for systems capable of learning from experience, revising their beliefs and reasoning about what they know. Acknowledgements The editing of this book has been supported by COST-13 Project Machine Learning and Knowledge Acquisition funded by the Commission o/the European Communities which has covered a substantial part of the costs. Other sponsors who have supported this work were Junta Nacional de lnvestiga~ao Cientlfica (JNICT), lnstituto Nacional de lnvestiga~ao Cientlfica (INIC), Funda~ao Calouste Gulbenkian. I wish to express my gratitude to all these institutions. Finally my special thanks to Paula Pereira and AnaN ogueira for their help in preparing this volume. This work included retyping all the texts and preparing the camera-ready copy. Introduction 1 1. Meta-Reasoning and Machine Learning The first chapter is concerned with the role meta-reasoning plays in intelligent systems capable of learning. As we can see from the papers that appear in this chapter, there are basically two different schools of thought.

Wissensbasierte Systeme

Wissensbasierte Systeme

Author: Wilfried Brauer Format: Microfilm Release Date: 09/10/1989

Durch die Reihe der GI-Kongresse uber wissensbasierte Systeme wird eine groessere OEffentlichkeit uber den Stand der Entwicklung sowohl in den Entwurfsmethoden und Konstruktionstechniken als auch in der industriellen Anwendung unterrichtet. Ein wichtiges Ziel ist dabei, auf das grosse Potential an Anwendungsmoeglichkeiten hinzuweisen und intensivere Kooperation zwischen verschiedenen Gebieten anzuregen. Behandelt werden diesmal neben den Grundlagen, Entwicklungen und Anwendungen von Expertensystemen auch maschinelles Lernen, naturlichsprachliche Systeme und Konnektionismus. Einen grossen Raum nimmt die Prasentation von Gemeinschaftsprojekten ein; insbesondere werden deutsche KI-Zentren, alle BMFT-Verbundprojekte im Bereich wissensbasierter Systeme und zahlreiche europaische Gemeinschaftsprojekte (EUREKA- und ESPRIT-Projekte) dargestellt. Dieses Buch wendet sich an alle, die Interesse an der Informatik und ihren Anwendungen haben. Es soll sowohl Wissenschaftler als auch Praktiker und moegliche Anwender informieren und zu fruchtbarer Diskussion und Zusammenarbeit stimulieren.

An Introduction to Default Logic

An Introduction to Default Logic

Author: Philippe Besnard Format: Hardback Release Date: 29/09/1989

This book is written for those who are interested in a fonnalization of human reasoning, especially in order to build intelligent computer systems. Thus, it is mainly designed for the Artificial Intelligence community, both students and researchers, although it can be useful for people working in related fields like cognitive psychology. The major theme is not Artificial Intelligence applications, although these are discussed throughout in sketch fonn. Rather, the book places a heavy emphasis on the fonnal development of default logic, results and problems. Default logic provides a fonnalism for an important part of human reasoning. Default logic is specifically concerned with common sense reasoning, which has recently been recognized in the Artificial Intelligence literature to be of fundamental importance for knowledge representation. Previously, fonnalized reasoning systems failed in real world environments, though succeeding with an acceptable ratio in well-defined environments. This situation enabled empirical explorations and the design of systems without theoretical justification. In particular, they could not be compared since there was no basis to judge their respective merits. Default logic turned out to be very fruitful by proving the correctness of some of them. We hope that this book will initiate other successful developments in default logic.

Analogical and Inductive Inference

Analogical and Inductive Inference

Author: Klaus P. Jantke Format: Paperback / softback Release Date: 20/09/1989

GWAI-89. 13th German Workshop on Artificial Intelligence

GWAI-89. 13th German Workshop on Artificial Intelligence

Author: Dieter Metzing Format: Paperback / softback Release Date: 11/09/1989

Die 13. Jahrestagung fur Kunstliche Intelligenz, GWAI-89, ist auch 1989 wieder ein Forum, auf dem ein beachtliches Spektrum der KI-Forschung in der Bundesrepublik prasentiert wird. Es reicht von Vortragen uber aktuelle Forschungsarbeiten bis zu speziellen Seminaren und dort von Grundlagenveranstaltungen (Formale und Kognitive Grundlagen von Wissensreprasentationen; Einfuhrung in Maschinelles Lernen und in spezielle hohere problemorientierte Sprachen fur Wissensbasierte Systeme) bis zur Sektion Expertensystemlabor , in der das Ziel verfolgt wird, einen Rahmen zu definieren fur kontinuierliche Kooperation und Erfahrungsaustausch zwischen Grundlagen- und Anwendungsforschung und Produktentwicklung. Die thematischen Schwerpunkte der Beitrage liegen in den Gebieten klassische und nicht-klassische Deduktive Systeme, Expertensysteme und Naturlichsprachliche Systeme. Dazu kommen andere Teilgebiete der KI wie Bildverarbeitung, Kognitive und Tutorielle Systeme sowie Neuronale Netze.

Dgor

Dgor

Author: Dieter B. Pressmar Format: Paperback / softback Release Date: 30/06/1989

Dieser Band enthalt eine vollstandige Dokumentation uber das wissenschaftliche Programm der 17. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft fur Operations Research in Berlin. Besondere Schwerpunkte weist diese Tagung auf den Gebieten Mathematische Optimierung, Decision Support Systeme und Anwendungen der KI-Forschung auf. Einen breiten Raum nehmen die Bereiche Produktionsplanung, Produktionssteuerung, Flexible Fertigungssysteme und Materialwirtschaft ein. Dazu kommen OR-Anwendungen fur Banken, Versicherungsbetriebe und im Marketing sowie Beitrage uber den Stand der Entscheidungstheorie, Kontrolltheorie und Zuverlassigkeitstheorie. Arbeiten uber Simulation und Simulationswerkzeuge, uber Datenanalyse und Prognoseverfahren sowie uber die Theorie der Fuzzy Sets runden das breite thematische Spektrum ab.

Ignorance and Uncertainty

Ignorance and Uncertainty

Author: Michael Smithson Format: Paperback / softback Release Date: 01/05/1989

Ignorance and Uncertainty overviews a variety of approaches to the problem of indeterminacies in human thought and behavior. This book examines, in depth, trends in the psychology of judgment and decision-making under uncertainty or ignorance. Research from the fields of cognitive psychology, social psychology, organizational studies, sociology, and social anthroplogy are reviewed here in anticipation of what Dr. Smithson characterizes as the beginning of a creative dialogue between these researchers . Ignorance and Uncertainty offers the conceptual framework for understanding the paradigms associated with current research. It discusses the ways in which attitudes toward ignorance and uncertainty are changing, and addresses issues previously ignored.

Resolving Semantic Ambiguity

Resolving Semantic Ambiguity

Author: David S. Gorfein Format: Paperback / softback Release Date: 01/05/1989

Resolving Semantic Ambiguity arrrays the work of leading theorists on the issues surrounding the meaning and interpretation of ambiguous text. The chapters are organized around three major themes: (1) retrieval, (2) representation of words, and (3) text as a context. The book offers a number of new challenges to the role of context in language processing, some striking new evidence on the repetition of homographs in different contexts, and new approaches to resolution capable of being incorporated into either modular or network models. In several papers the problem of ambiguity is extended to include the problem of weak ambiguity and understanding text themes. The book provides a unique starting point for researchers approaching the problems of meaning in cognitive science, psychology, and computational linguistics.

Computer in Buro und Verwaltung

Computer in Buro und Verwaltung

Author: Michael Frese, Felix C. Brodbeck Format: Paperback / softback Release Date: 22/03/1989

Hier wird erstmals eine umfassende und verstandliche Einfuhrung in das komplexe Gebiet der Mensch-Computer-Interaktion in Buro und Verwaltung gegeben. Behandelt werden folgende Fragen: Wie kann man neue Kommunikationstechniken in die betriebliche Praxis integrieren? Wie konnen dabei die Kriterien humaner Arbeitsgestaltung berucksichtigt werden? Wie kann die Software-Gestaltung dahingehend optimiert werden? Wie sollte ein adaquates Training speziell fur die Mensch-Computer-Interaktion aussehen? Welche sozialen Veranderungen werden durch die Einfuhrung neuer Kommunikationstechniken erwartet? Das Buch bietet trotz seines Lehrbuchcharakters eine stark praxisorientierte Einfuhrung in diesen Themenbereich.

Entwicklung Eines Expertensystems fur das DV-Controlling

Entwicklung Eines Expertensystems fur das DV-Controlling

Author: Jurgen Nonhoff Format: Paperback / softback Release Date: 08/02/1989

In diesem Buch wird fur das Controlling der Datenverarbeitung ein Instrument entwickelt, das ein Kennzahlensystem in das Expertensystem EXARK (Expertensystem zur Analyse von DV- insbesondere Rechenzentrums-Kennzahlen) einbettet, mit dem Ziel der effektiven Steuerung und Kontrolle von DV-Abteilungen eines Unternehmens. Das Expertensystem umfasst Funktionen zur Abfrage der Analyseergebnisse, zur Bewertung der Kennzahlenveranderungen, zur Erklarung der Bewertungen sowie zum Wissenserwerb. Die allgemeinen Ausfuhrungen zum Themenbereich Expertensysteme und die Darstellung einer konkreten Anwendung sind so gestaltet, dass vor allem DV-Anwender, die sich in den Aufgabenbereich Expertensysteme einarbeiten wollen, hier eine umfassende Einfuhrung erhalten. Die Umsetzung des beschriebenen Systems in ein ablauffahiges Programm bildet eine Basis fur die Diskussion um den Nutzen von betrieblichen Expertensystemen im Bereich des DV-Controllings.

LISP

LISP

Author: Rudiger Esser Format: Paperback / softback Release Date: 01/01/1989

Eine Programmiersprache wird eingesetzt, um Verfahren zur Loesung von Anwen- dungsproblemen auf dem Computer zu formulieren. Daher sollte das Erlernen einer Programmiersprache immer in Bezug auf ein Anwendungsgebiet erfolgen. Kennt man die Grundbegriffe einer Programmiersprache, erlangt man einen hoeheren Grad ihrer Beherrschung am besten durch das Studium von Programmen, die typischen Einsatzgebieten der Sprache entstammen. Dabei sollte man wiederum an realen Aufgaben orientierte praktische Programmierubungen durchfuhren. Auf diese Weise erhalt man ein lebendiges Bild von der Sprache, lernt sie aktiv beherrschen und erwirbt gleichzeitig ein Verstandnis wichtiger Begriffe, Denkweisen und Algorithmen der Einsatzgebiete. LISP ist seit jeher die dominierende Sprache in der Kunstlichen Intelligenz und in der Symbolischen Mathematik. Ausserdem wird es bei der systemnahen Program- mierung, z. B. bei der Erstellung von Programmierumgebungen, eingesetzt. Im vorliegenden Buch wollen wir den Gebrauch von LISP in diesen Anwendungs- gebieten anband einiger Fallstudien vorfuhren. Unter einer Fallstudie verstehen wir die Darstellung der kompletten Loesung eines Anwendungsproblems. Diese schliesst insbesondere die Eroerterung der algorithmischen Hilfsmittel ein. Fur unsere Zwecke kann die einzelne Studie nur so umfangreich sein, dass man sie als Ganzes gut uberschauen und erfassen kann.