Grundstrukturen Des Rechts Offentlicher Dienstleistungen

by Markus Krajewski

Grundstrukturen Des Rechts Offentlicher Dienstleistungen Synopsis

In dem Band wird der Wandel der rechtlichen Strukturen f?r die Erbringung, Organisation und Finanzierung von ?ffentlichen Dienstleistungen erl?utert. Durch die Verzahnung europarechtlicher ?berlegungen mit Untersuchungen des Verfassungs- und Verwaltungsrechts der Mitgliedstaaten wird aufgezeigt, dass europ?ische und mitgliedsstaatliche Rechtsordnungen zusammenwirken. Dieser Gew?hrleistungsverbund erlaubt es, ?ffentliche Dienstleistungen auch im 21. Jahrhundert als besondere ?ffentliche Aufgaben zu konstruieren und zu rechtfertigen.

Grundstrukturen Des Rechts Offentlicher Dienstleistungen Press Reviews

Aus den Rezensionen: ... Hinzu kommen eine eindrucksvolle Strukturierungsleistung, der Einbezug volkerrechtlicher und verfassungsrechtlicher Grundlagen und eine konzise sowie leicht verstandliche Sprache, die die Grundstrukturen Krajewskis zweifellos zu einem Grundlagenwerk machen. (Thomas Muller, in: ZOR Zeitschrift fur Offentliches Recht, 2012, Vol. 67, S. 629 f.) .. . eine Wegmarke f?r Europa und eien Anleitung f?r Verfassungs-, Gemeinschafts- und V?lkerrechtsreformen und f?r die Akteure in den Parlamenten, Regierungen und Gerichten; nicht zuletzt auch f?r jene Wissenschaftler und Praktiker, die die Aufgabe und den Wert ?ffentlicher Dienstleistungen sch?tzen oder argw?hnisch beurteilen. (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Eichhorn, in: Sozialwirtschaft: Zeitschrift f?r F?hrungskr?fte in sozialen Unternehmungen, Jg. 25, Heft 3, Mai-Juni 2015) .. . Hinzu kommen eine eindrucksvolle Strukturierungsleistung, der Einbezug v?lkerrechtlicher und verfassungsrechtlicher Grundlagen und eine konzise sowie leicht verst?ndliche Sprache, die die Grundstrukturen Krajewskis zweifellos zu einem Grundlagenwerk machen. (Thomas M?ller, in: Z?R Zeitschrift f?r ?ffentliches Recht, 2012, Vol. 67, S. 629 f.) .. . eine Wegmarke fur Europa und eien Anleitung fur Verfassungs-, Gemeinschafts- und Volkerrechtsreformen und fur die Akteure in den Parlamenten, Regierungen und Gerichten; nicht zuletzt auch fur jene Wissenschaftler und Praktiker, die die Aufgabe und den Wert offentlicher Dienstleistungen schatzen oder argwohnisch beurteilen. (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Eichhorn, in: Sozialwirtschaft: Zeitschrift fur Fuhrungskrafte in sozialen Unternehmungen, Jg. 25, Heft 3, Mai-Juni 2015) .. . Hinzu kommen eine eindrucksvolle Strukturierungsleistung, der Einbezug volkerrechtlicher und verfassungsrechtlicher Grundlagen und eine konzise sowie leicht verstandliche Sprache, die die Grundstrukturen Krajewskis zweifellos zu einem Grundlagenwerk machen. (Thomas Muller, in: ZOR Zeitschrift fur Offentliches Recht, 2012, Vol. 67, S. 629 f.) eine Wegmarke fur Europa und eien Anleitung fur Verfassungs-, Gemeinschafts- und Volkerrechtsreformen und fur die Akteure in den Parlamenten, Regierungen und Gerichten; nicht zuletzt auch fur jene Wissenschaftler und Praktiker, die die Aufgabe und den Wert offentlicher Dienstleistungen schatzen oder argwohnisch beurteilen. (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Eichhorn, in: Sozialwirtschaft: Zeitschrift fur Fuhrungskrafte in sozialen Unternehmungen, Jg. 25, Heft 3, Mai-Juni 2015) ... Hinzu kommen eine eindrucksvolle Strukturierungsleistung, der Einbezug volkerrechtlicher und verfassungsrechtlicher Grundlagen und eine konzise sowie leicht verstandliche Sprache, die die Grundstrukturen Krajewskis zweifellos zu einem Grundlagenwerk machen. (Thomas Muller, in: ZOR Zeitschrift fur Offentliches Recht, 2012, Vol. 67, S. 629 f.) Aus den Rezensionen: ... Hinzu kommen eine eindrucksvolle Strukturierungsleistung, der Einbezug volkerrechtlicher und verfassungsrechtlicher Grundlagen und eine konzise sowie leicht verstandliche Sprache, die die Grundstrukturen Krajewskis zweifellos zu einem Grundlagenwerk machen. (Thomas Muller, in: ZOR Zeitschrift fur Offentliches Recht, 2012, Vol. 67, S. 629 f.) Aus den Rezensionen: ... Hinzu kommen eine eindrucksvolle Strukturierungsleistung, der Einbezug volkerrechtlicher und verfassungsrechtlicher Grundlagen und eine konzise sowie leicht verstandliche Sprache, die die Grundstrukturen Krajewskis zweifellos zu einem Grundlagenwerk machen. (Thomas Muller, in: ZOR Zeitschrift fur Offentliches Recht, 2012, Vol. 67, S. 629 f.)

Book Information

ISBN: 9783642168543
Publication date: 17th February 2011
Author: Markus Krajewski
Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K an imprint of Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
Format: Hardback
Pagination: 654 pages
Categories: linguistics,

About Markus Krajewski

More About Markus Krajewski

Share this book