LoveReading

Becoming a member of the LoveReading community is free.

No catches, no fine print just unadulterated book loving, with your favourite books saved to your own digital bookshelf.

New members get entered into our monthly draw to win £100 to spend in your local bookshop Plus lots lots more…

Find out more

Leon Werth - Author

About the Author

Books by Leon Werth

33 Days

33 Days

Author: Leon Werth Format: Paperback / softback Release Date: 17/07/2020

Private Clavel Private Clavel

Private Clavel Private Clavel

Author: Leon Werth Format: Hardback Release Date: 27/05/2020

Leon Werth served in the French army from August 1914 to August 1915. Aged 36, he consented to be in the war, but, paradoxically, he is resolutely against the war, against all wars. Clavel is Werth's mouthpiece, reflecting Werth's political views and standpoint. This modernist novel is not structured in a traditional manner. Instead of the conventional development of character and plot, the book consists of character sketches, snatches of conversations, random impressions, polemical arguments, various texts (letters, official communiques, newspaper reports) and, by use of interior monologue, penetrating meditations on the meaning of the war, thus creating a kaleidoscopic mosaic of his war experiences. This striking anti-war novel occupies a unique place in the literature of the Great War.

Private Clavel's War on War

Private Clavel's War on War

Author: Leon Werth Format: Hardback Release Date: 15/04/2019

Leon Werth served in the French army from August 1914 to August 1915. Aged 36, he consented to be in the war, but, paradoxically, he is resolutely against the war, against all wars. Clavel is Werth's mouthpiece, reflecting Werth's political views and standpoint. This modernist novel is not structured in a traditional manner. Instead of the conventional development of character and plot, the book consists of character sketches, snatches of conversations, random impressions, polemical arguments, various texts (letters, official communiques, newspaper reports) and, by use of interior monologue, penetrating meditations on the meaning of the war, thus creating a kaleidoscopic mosaic of his war experiences. This striking anti-war novel occupies a unique place in the literature of the Great War.

Als die Zeit stillstand

Als die Zeit stillstand

Author: Leon Werth Format: eBook Release Date: 05/10/2017

Ein vergessenes Meisterwerk, das es zu entdecken gilt, ein einmaliges Zeitzeugnis: "e;Als die Zeit stillstand"e;, das bewegende Tagebuch des groen Schriftstellers und Journalisten Leon Werth aus dem besetzten Frankreich zur Zeit des Vichy-Regimes der Jahre 1940 bis 1944. Im Sommer 1940 besetzen die Deutschen Paris. Der franzosische Publizist und Kritiker Leon Werth, judischer Herkunft, Pazifist und Antikolonialist, flieht und versteckt sich in einem Dorf im Jura. Fluchtlinge und Dorfbewohner leben hier zusammen, begierig auf Nachrichten, abgekapselt und doch ganz nah am Geschehen.Frankreich ist im Innersten gespalten, Republik und Demokratie sind bedroht, Nationalisten begruen den deutschen Sieg. Leon Werth schildert diesen Kosmos in seinem einzigartigen Tagebuch. Eine Welt zwischen Angst und Hoffnung, in der die Menschen ihren Weg suchen, sich aufgeben, kollaborieren oder an einer Zivilisation festhalten, die zutiefst bedroht ist.Werths zeitlose Einsichten in menschliches Denken und Handeln in einer verstorenden Zeit sind ein Meisterwerk der Literatur und ein visionares Vermachtnis.Mit einem Vorwort von Georges-Arthur Goldschmidt, der herausstreicht, wie aktuell Leon Werths Gedanken immer noch sind: Denn wie damals stellt sich auch heute wieder die Frage, wie man sich als Mensch in einem Land verhalten kann, in dem Freiheit und Demokratie gefahrdet sind."e;Ein bewundernswertes historisches Dokument. Ich kenne keines, das wertvoller ware."e;Lucien Febvre

33 Tage

33 Tage

Author: Leon Werth Format: eBook Release Date: 25/02/2016

Wie kein anderer erzahlt der bekannte Autor Leon Werth in seinem erschutternd aufrichtigen Bericht Tage daruber, was es bedeutet, auf der Flucht zu sein. Sein enger Freund Antoine de Saint-Exupery, der ihm den Kleinen Prinzen widmete, schrieb ein Vorwort zu diesem einzigartigen Zeitdokument. Dies wurde erst kurzlich wiederentdeckt und erganzt nun erstmals Leon Werths Buch. Peter Stamm hat es ubersetzt und zudem ein Nachwort geschrieben. Nachdem 1940 die deutschen Truppen in Frankreich eingefallen sind, fliehen Tausende Einwohner aus Paris. Unter ihnen auch Leon Werth und seine Frau. Sie hoffen, sich in unbesetztes Gebiet retten zu konnen. Aus einer geplanten achtstundigen Fahrt werden 33 Tage inmitten eines gewaltigen Exodus. Eine eine zutiefst beeindruckende Betrachtung daruber, was in Zeiten von Krisen wahre Humanitat ausmacht."e;Ein groes Buch."e;Antoine de saint-Exupery